Einladungslauf  1.Warendorfer  Weihnachtslauf

22.12.2019 / Start 12 Uhr

Der erste Warendorfer Weihnachtslauf als Einladungslauf

WAHNSINN!!! Wir sind ausgebucht!!! Vielen Dank an alle, die sich angemeldet haben! An alle, die es verpasst haben, es werden bestimmt weitere Veranstaltungen folgen. Die Ideen sind bereits gesponnen!

WANN /

22.12.2019 

Start 12 Uhr

WO /

Bootshaus Warendorf Sassenberger Straße 26

48231 Warendorf

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Allgemeines:

Bei dem 1. Warendorfer Weihnachtslauf (1. WWL) handelt es sich ausdrücklich NICHT um eine öffentliche Laufveranstaltung, sondern um einen Einladungslauf. Vergleichbar, wenn sich Lauffreunde ganz privat zum Laufen verabreden und dann gemeinsam eine Runde laufen. Deshalb ist diese Seite auch keine öffentliche Ausschreibung, sondern dient nur der organisatorischen Information für den eingeladenen Personenkreis. 

Wir, Niklas Polomka und Julian Tatje, stellen lediglich den organisatorischen Rahmen und wollen mit dem Weihnachtslauf in gemütlicher Atmosphäre das Läuferjahr 2019 ausklingen lassen. Wer teilnehmen möchte und 3 x 6 Jahre alt und geimpft ist, läuft auf eigenes Risiko und muss von uns eingeladen werden. Dein Interesse zur Teilnahme bekundest du schnellstmöglich per Button oder Mail an:                               warendorfer-weihnachtslauf@gmx.de

Wir benötigen bitte folgende Angaben: Vorname, Name, Jahrgang, Geschlecht, Verein (optional).

Danach (wir machen das „nebenbei“, gib uns also ein paar Tage) bekommst du die Einladung per E-Mail mit weiteren Informationen. Mit Überweisung des Teilnahmebetrages stimmst du dem hier dargestellten Verfahren zu und akzeptierst die Teilnahmebedingungen. Du findest Dich dann unter Einhaltung aller erdenklichen Datenschutzrichtlinien und nach Zahlungseingang auf der Teilnehmerliste und deine Einladung ist bestätigt.

 

Teilnehmerlimit.

Mit einem Orga-Team von maximal 4 Personen wollen wir den 1. WWL mit maximal 50 Teilnehmenden durchführen. Sollte diese Zahl frühzeitig erreicht werden und wir bleiben organisatorisch so optimistisch, dann heben wir das Teilnehmerlimit eventuell noch um 1-25 Plätze an.

 

Zeitmessung:

Wir verzichten auf individuelle Zeitmessung mit Zeitmess-Chips. Natürlich gibt es eine Zeitmessung (mit Stoppuhr) und wir stellen auch Ergebnisse und Urkunden bereit, ABER es soll eine gemütliche Laufveranstaltung werden. Wenn du auf der Jagd und Hatz nach deiner persönlichen Bestzeit zum Jahresende bist, dann gibt es sicherlich sinnvollere (offizielle) Laufveranstaltungen dafür.

 

 

 

Zeitplan:

15.12.2019               Hier sollte dein Interesse per Mail spätestens bekundet werden.

22.12.2019               09:30 – 11:15            Ausgabe der Startunterlagen

                                 11:45 – 11:50           „Briefing“ / Einweisung

                                 12:00                         Start

                                 15:00                         Zielschluss

 

Siegerehrung:

Alle, die mitlaufen wollen und im Ziel (laufend, gehend, krabbelnd) ankommen sind Sieger und erhalten ein Finishergeschenk. Eine Siegerehrung der Schnellsten und Tollsten mit Pokal gibt es nicht. Lob und Anerkennung sollten ausreichen.

 

Strecke:

Die Strecke ist grob markiert und besteht aus einer 7km Runde, die 1x oder 2x zu laufen ist. Die Strecke besteht sowohl aus unbefestigten Wald- und Schotterwegen als auch aus asphaltierten Untergründen. Die Streckenmarkierung wird beim Briefing vor dem Start erläutert, den Link zur Strecke findet Ihr unter dem Reiter "Strecke". Ihr könnt Euch während des Laufes entscheiden, ob ihr die 7km oder 14kmStrecke, also eine Runde oder zwei Runden laufen wollt. Dazu wird es dann im Start- und Zielbereich verschiedene „Tore“ geben, durch die ihr durchlauft. Auch hier gibt es nähere Informationen beim Briefing vor dem Start. Es gibt keine Streckenposten und die Strecke ist auch nicht gesperrt. Nehmt also Rücksicht auf andere, lasst kein Müll liegen und haltet euch an geltende Gesetze und Normen. Zielschluss ist 15:00 Uhr. Danach brechen wir die Zelte ab.

Stornierung:

Wenn deine Teilnahme bestätigt ist, ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Schließlich müssen wir Finishergeschenke, Bananen etc. abzählen und verbindlich bestellen und kaufen. Solltest du verhindert sein und wirklich nicht teilnehmen können, kannst du deine Startnummer kostenfrei an einen anderen Läufer übertragen. Dies bitte aber dann im Vorfeld per E-Mail kommunizieren.

Verpflegung:

Im Start- und Zielbereich gibt es einen Verpflegungspunkt, der mit „Selbstbedienung“ funktioniert. Wer also angesprintet kommt, erwartet, dass ihm oder ihr ein ISO Becher angereicht wird, damit er oder sie dann trinkenderweise den 4:00er Schnitt halten kann, der ist hier grundsätzlich falsch und findet da sicherlich passendere Veranstaltungen. Der Dezember ist ja eher die besinnlichere Zeit, da kann auch in Ruhe verpflegt werden. Wir wollen ja gemeinsam Spaß beim Laufen haben und sind nicht auf der Flucht.

Um Müll zu vermeiden, gibt es für jede Startnummer einen passenden Mehrwegbecher, der am Verpflegungspunkt nach Nummern sortiert auf Dich wartet und dort verbleibt. Die Verpflegung wird aus für den Dezember / die Adventszeit typischen Bestandteilen bestehen (nein, es gibt keinen Kartoffelsalat oder Gans mit Rotkohl).

 

Teilnahmebetrag:

Die Teilnahme kostet 20,00 € pro Person. Ja, es gibt günstigere 5km oder 10 km Läufe. Ja, es gibt auch teurere Veranstaltungen. Niemand wird gezwungen. Deine Entscheidung. In dem Betrag ist enthalten:

  • Verpflegung

  • Startnummer

  • Streckenvermessung

  • Finishergeschenk

  • Ergebnisliste & Urkunde per Mail

  • Bereicherung des Orga-Teams

Startunterlagen:

Die Startunterlagenausgabe erfolgt am Sonntag, 22.12.2019 zwischen 09:30 und 11:15 Uhr. Ein Läuferbriefing ist für 11:45 Uhr geplant, um 12:00 Uhr ist der Startschuss für alle gemeinsam.

 

Start und Zielbereich:

Der Start und Zielbereich wird neben dem Bootshaus am Warendorfer Emssee sein. Begrenzte Parkplätze für Pkw´s sind direkt am Bootshaus oder am Lohwall verfügbar. Eine öffentliche Toilette ist am Bootshaus vorhanden, Umkleiden und Duschen suchst du hier vergebens und sind NICHT vorhanden. Wechselsachen sollten am Besten im Auto oder in der Satteltasche der Leeze verstaut bleiben. Es wird keine Haftung übernommen.

 

Kritik und Feedback

… ist immer gewünscht. Das ist schließlich unser erster Lauf, den wir selbst organisieren, auch wenn wir bereits an zahlreichen Laufveranstaltungen selbst teilgenommen haben und auch die ein oder andere Erfahrung im Organisieren von „Projekten“ (vgl. Reisegruppe Rennsteig) haben. Entstanden ist die Idee übrigens, na klar, beim Laufen. Konkretisiert und „feingeplant“ wurde der 1. WWL auf einer 18 km Tour in Lienen am Freitag, den 13.09.2019. Hoffentlich ist das ein gutes Omen…. Zurück zur Kritik. Ist auf allen Kanälen (E-Mail, Whatsapp, Facebook, Instagram, Brieftaube usw.) gerne gesehen, dann aber bitte konstruktiv. Ein „(…) die Strecke war kacke (…)“oder „Verpflegung war nix“ hilft uns nur bedingt, im nächsten Jahr bessere Strecken zu planen oder das Verpflegungsangebot zu optimieren.

 

Anreise:

Nutze Google. Du bist ja 3 x 6 Jahre und geimpft. Staufreie Anreise!

 

„Save the date“: 2. Warendorfer Weihnachtslauf am 4. Advent 2020

Ideen für weitere Veranstaltungen haben wir schon gesammelt und zusammen gesponnen. Bis zum 16. WWL, also 2035 steht der Fahrplan. Wer uns kennt, kann sich jetzt schon freuen. Lasst Euch überraschen. Was wir jetzt schon verraten:

Beim ersten Weihnachtslauf haben wir uns für „Standard“ entschieden: 7km Rundkurs mit angebotenen Streckenlängen 7km und 14km. 2020 wird anders: Sowohl vom „Format“ als auch von der Streckenlänge.

 

Viel Spaß beim Laufen,

 

sportliche Grüße,

 

Julian Tatje & Niklas Polomka

© 2019 von Warendorfer Weihnachtslauf. Erstellt mit Wix.com. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via warendorfer-weihnachtslauf@gmx.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now